Amerikaner á la Flower-Power

Um es an tristen Tagen etwas bunter erscheinen zu lassen, kann man seine Backwerke einfach etwas nett und bunt Schmücken. Mir war danach schlichte Amerikaner zu verzieren. Jaa okay, der erste Kommentar den ich dazu erhielt: „Sind das Weihnachtskekse im Sommer?“ – „Nein, probiere selbst!“IMG_6972

Was ihr für etwa 12 Amerikaner benötigt:
+ einen Ofen mit Backblech sowie Backpapier
+ eine Schüssel
+ ein Rührgerät
+ eine Reibe
+ eine Waage

+ eine Bio Zitrone (Schale und Saft werden benötigt)IMG_6957
+ 3 Eier
+ 90g Zucker
+ 360g Mehl
+ 70 g Margarine (ebenso Halbfettmargarine)
+ 300g Joghurt (ohne Problem auch Magerjoghurt)
+ 2 TL Backpulver
+ 135g Puderzucker
+ 1 EL Wasser
+ viele bunte Dinge zum Bestreuen

Die Zitronenschale von der Zitrone abreiben und den Saft auspressen. Die Eier in der Schüssel aufschlagen und zusammen mit dem Zucker cremig schlagen. Die Margarine schmelzt ihr entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle (ca. 30 Sekunden, je nach Stufe). Diese dann mit dem Joghurt sowie dem Ei-Zucker-Gemisch verrühren. Ebenfalls wird jetzt das Mehl und das Backpulver untergehoben. Somit ist der Teig fertig.

Der Backofen kann jetzt mit 200 C vorgeheizt werden. Auf das Backblech mit Backpapier werden jetzt 6 Teighaufen geschaufelt und auf ein weiteres BlecIMG_6965h ebenfalls 6 TeighäufchIMG_6976en. Auf der mittleren Schiene des Ofens, können diese jetzt für 15 Minuten goldbraun werden.

Für den typischen Amerikaner Guss werden jetzt das Wasser, 1 EL Zitronensaft und der Puderzucker vermengt. Dieser darf nachdem abkühlen der gebackene Teighaufen bestrichen sowie nach Lust und Laune mit buntem Zeug verziert werden. Viel Spaß dabei 🙂

 

Advertisements

Frühstück

IMG_6612Ein guter Tag beginnt mit einem ausgiebigen Frühstück. Im Urlaub oder am langen Wochenenden kann es ruhig noch größer und umfangreicher ausfallen. Brötchen oder auch Croissants, Rührei mit Bacon, dazu Salate wie z.B. Fleisch- oder Farmersalat, Brie-Käse gerne auch noch Frisches Obst Saft und einen guten starken Milch Kaffee. Weiterlesen

Basilikum Pesto mit Parmesan und Pinienkernen

Basilikum Pesto mit Parmesan und gerösteten PininkernenIMG_6178

Hallihallo,

ich melde mich aus einer sehr stressigen Phase zurück, aber nun werde ich mich sicherlich Öfters melden. Und heute Abend haben wir den ersten freien Abend genutzt um lecker und großartig schmeckend zu kochen. Das waren die wichtigsten Zutaten: Basilikum, Öl, Parmesan, was fehlt?
Richtig- Nudeln, denn wir haben leckeres Pesto gezaubert. Wie das relativ schnell und ohne viel Aufwand funktioniert, erzähle ich euch gleich. Ich wusste gar nicht, dass es so einfach ist, wenn es bei uns schnell gehen soll gab es ruhig mal Pesto, aber meistens von einer bekannten Firma. Aber DAS HIER ist tausend mal BESSER! Weiterlesen

Wie bei den Reichen und Schönen

Lampenschirmchen

IMG_5929
Ach war es schön. An einem der letzten Wochenenden hatten wir ganz gemütlich zu einem netten Essen mit Freunden eingeladen. Für das Dinner habe ich mir eine schlichte aber niedliche Tischdeko, bestehend aus kleinen Papier Schirmchen sowie Champagnerkelchen, überlegt. Ein Freund sagte mir, dass die Lämpchen an die Fensterdeko von Großen und teuren Häusern erinnern. „… so, wo jeder die gleichen kleinen Lampen in jedem Fenster stehen hat….“ Und schwupps so kam der Titel des Posts.
Wenn du Lust hast, kannst du die Deko leicht für sämtliche Gläser sowie unterschiedlich große Schirme nachbasteln.

Weiterlesen